Die Vespucci-Technik

Speziell für lineare Infrastrukturen wie die Eisenbahn haben wir eine neue Technologie namens Vespucci entwickelt.

Die Vespucci-Technik verknüpft automatisch alle Daten, technischen und Multimedia-Dokumente sowie die zugehörigen Objekte einer linearen Infrastruktur zu einer erweiterten Google Street View/Maps Umgebung.

Anschließend können alle betroffenen Akteure die Infrastruktur vom Büro aus erkunden und die entsprechenden Dokumente sofort gemeinsam verwenden.

Darüber hinaus macht Vespucci Ihre Bauzeichnungen interaktiv: So können Sie die Infrastrukturen mit einem einzigen Klick auf Ihre Zeichnungen virtuell besuchen.

Vespucci verwaltet den Änderungsverlauf von Daten und Dokumenten, damit Siedie Entwicklung der Infrastrukturen verfolgen und die Situation vor, während und nach Baumaßnahmen vergleichen können.

Des Weiteren läuft Vespucci auch auf Tablet-PCs und ermöglicht so im Gelände den Zugriff auf alle Dokumente und Verlaufsdaten zu der betreffenden Infrastruktur. Insbesondere können so die verfügbaren Informationen bei Inspektionstouren direkt durch Felddaten angereichert werden – mit Fotos, Videos, beliebigen technischen Dokumenten oder Störungsmeldungen.

Alles dies mit einer einfachen, intuitiven und für alle zugänglichen Benutzeroberfläche.

Vespucci bringt das Gelände ins Büro und das Büro ins Gelände.